Startseite » Standardelemente

Unsere Standard­elemente

Fotos von Jugendlichen. Photos by Matese Fields, Booke Cagle, Jeswin Thomas on Unsplash
  • Wir sorgen für Transparenz über die Angebote und Maßnahmen. Wir unterstützen die Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung.
  • Wir informieren über das duale Ausbildungssystem. Wir fördern die Attraktivität der dualen Ausbildung.
  • Wir geben Impulse, koordinieren Abstimmungsprozesse vor Ort und holen die relevanten Akteurinnen und Akteuren an einen Tisch. Die originären Zuständigkeiten der Partnerinnen und Partner bleiben dabei erhalten.
  • Ergänzend zu den Standardinstrumenten der Landesinitiative bietet der Rhein-Erft-Kreis in Kooperation mit der Stadt Bergheim alljährlich im September eine Ausbildungsbörse im MEDIO.RHEIN.ERFT in Bergheim an, begleitet von einem Rahmenprogramm mit Workshops und Informationsveranstaltungen. Als weiteres Angebot für SuS der 7. Klassen ermöglicht der Rhein-Erft-Kreis als Hauptkooperationspartner das Projekt „Komm auf Tour – deine Stärken, deine Zukunft“, bei dem die Jugendlichen einen Erlebnisparcour durchlaufen und so spielerisch Impulse für ihre Berufsorientierung und Lebensplanung erhalten.

Schülerinnen und Schüler

Wir unterstützen Schüler*innen in der Berufsfeld­­erkundung, bei Praktika und bei die Studien­­orientierung.

Lehrerinnen und Lehrer

im Prozess KAOA möchten wir hier an dieser Stelle auf Angebote und Besonderheiten hinweisen.

Eltern

Mütter, Väter und andere Erziehungs­berechtigte sind die ersten Ansprech­partner*innen, wenn es um die Berufswahl­orientierung geht.

Partner

Die Kommunale Koor­dinierung des Rhein- Erft- Kreises arbeitet im Bereich „Übergang Schule- Beruf“ mit vielen verschiedenen Partnern in der Region zusammen.